Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

25.Oldtimer & Us-Car Treffen mit Lynyrd’s Frynds live

1. Juni 2020 von 10:00 bis 19:00

Ab 10.00 Uhr gibts Weißwürscht

11.30 wird gegrillt und es gibt Frische geräucherte Forellen

Porsche bulldog, Itaka, Umbaude, Amischleifa, Cafä Räißa, Oa Axa, Guzzis, Schnaggla, Bulogs, Dregschleidan und Schleifa, Reiskocha, Englenda, Damffkessl, Rensemmen, , Olpumpa, Schnaufal, , Käfa, Antn, und ois was si abschleppn losst, oda rumschiam !

Live Musik dazu mit den Lynyrd ,s Frynds

Lynyrd’s Frynds l(i)eben die Musik von Lynyrd Skynyrd!
Auch 40 Jahre nach ihrer Blütezeit verströmt sie eine Kraft, die nicht nur eingefleischte Fans in ihren Bann schlägt.
Gerade weil einer breiten Öffentlichkeit nur das von allzu vielen Partycombos verunglimpfte “Sweet Home Alabama“ geläufig ist, sind die Leute, die Lynyrd’s Frynds gehört haben erstaunt, welche Vielschichtigkeit in dieser Musik liegt. Der Southern Rock von Lynyrd Skynyrd ist nichts Konstruiertes. Texte aus dem Leben heraus vertont mit Musik, die ihre Wurzeln im Delta-Blues und der Countrymusik südlich der Dixie Line hat. Fast körperlich spürbar die Einflüsse des englischen Blues-Rocks der späten sechziger Jahre, verschmelzend zu einem völlig neuen Genre.
Lynyrd’s Frynds versuchen bei ihren Auftritten die Grundprämisse Ronnie Van Zants zu beherzigen: „Die Leute wollen live hören, was sie von der Platte kennen.“ Musik, die direkt in die Herzen der Menschen geht.
Und natürlich spielen sie auch “Sweet Home Alabama“ und hoffen dabei, dass Co-songwriter Ed King falsch liegt, wenn er behauptet: „Niemand kann es richtig spielen – niemand!“
Die (wahrscheinlich) einzige Lynyrd-Skynyrd-Tribute-Band Deutschlands spielt für die Leute! Kein Pathos um das tragische Ende der Originalband, keine Selbstbeweihräucherung – Musik und Lebensfreude!
Just let the Free Bird fly…

Details

Datum:
1. Juni 2020
Zeit:
10:00 bis 19:00